Auf der gleichen Seite der Straße schließt sich das Insthaus des Hofes Lienau/Kiewitt an. Auch dieses Haus bietet Wohnraum für zwei Familien.

 

In einer der Wohnungen lebt Hans Sauf mit seiner Frau Lina und den Kindern Kurt, geb. 25.08.1935 und Edith, geb. 15.04.1938. Hans Sauf ist auf dem Hof Linau/Kiewitt als Melker beschäftigt. Auch er wird im Krieg eingezogen, kommt an die Ostfront und wird im Jahre 1944 als vermisst gemeldet. Über das Schicksal der übrigen Fa­milienmitglieder habe ich kein Informationen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Geidau.de

Anrufen

E-Mail